Hunde

Rohdiamant sucht Lebensplatz

Ally

Geb. 10.08.2017

Weiblich (noch nicht kastriert)

 

Offiziell als Zwergspitz deklariert, aber von der Grösse, ist sie eher ein Mittelspitz.

Am 16.08.2018 kam Ally zu MuTiG.

Sie hat in ihrem jungen Leben schon so einiges hinter sich.

Ohne Garantie auf Vollständigkeit, ist Ally nun innerhalb ihres ersten Lebensjahres bei uns am 5. Platz!

Nachdem sie die klassische Karriere eines «Wanderpokals» durchlaufen hat, wollen wir dieser Odyssee ein Ende setzen.

 

Ally wurde, soweit wir in der kurzen Zeit herausgefunden haben, ursprünglich als Welpe aus Osteuropa, via Deutschland in die Schweiz importiert und mehrfach übers Internet weitergegeben.

 

Bei uns (kinderloser Haushalt mit kleinem Hund und drei Katzen) zeigt sie sich schon nach den ersten Tagen als sehr anhängliche Hündin. Sie sucht ausgesprochen oft direkten Körperkontakt. Auch mit unseren Katzen versteht sie sich soweit ganz gut. Allerdings sollten es hundeerfahrene Samtpfoten sein, die sich nicht jagen lassen! Ansonsten geht das Temperament mit ihr durch und sie jagt lautstark.

 

Es gibt einiges, was Ally noch nicht kennt. Aber mit einem sicheren und ruhigen zweibeinigen Partner an der Seite, ist sie sehr mutig und entdeckt mit grosser Neugierde alles was unbekannt ist.

 

Ally hat in ihrem Leben viel gelernt, aber das Hunde-Einmaleins kennt sie definitiv nur ansatzweise!

Sie hat Mühe/Angst mit allem was «über den Kopf ziehen» zu tun hat, wie z.B. Gstältli anziehen, anleinen oder streicheln...oder wenn man sie aufheben möchte. Hier zeigen sich ganz klar die schlechten Erfahrungen, die sie bisher in ihrer ausgesprochen kinderreichen Vergangenheit machen musst. Allerdings hat sich das bei uns schon super verbessert. Mit einer klaren Ankündigung der Handlung, reduziert sich der Stress für Ally markant.

Ihr grosses Glück ist aber, dass sie ausgesprochen lernwillig und sehr clever ist.

 

Ein ganz klares Ausschlusskriterium sind kleine Kinder oder Enkelkinder!

Denn in Anwesenheit dieser wunderbaren Zwerge zeigt Ally hochgradige Stresssymptome wie Urin- und Kotabsatz im gesamten Wohnbereich, vorwiegend in Kinderbetten etc. Sie hat sich diesbezüglich in ihrer Vergangenheit wohl einige massive Traumatas zugezogen und musste erfahren, dass es immer noch Menschen gibt, die "Ally`s" als Spielzeug für Kinder kaufen.

Wenn keine Kinder anwesend sind, ist sie soweit stubenrein, braucht aber noch einen regelmässigen Rhytmus. Mit Artgenossen ist sie sehr sozial.

 

Für diese wunderbare Hündin suchen wir nun einen liebevollen, kinderfreien Lebensplatz, bei hundeerfahrenen und aktiven Menschen, die bereit sind, ihr zu helfen diese grosse, weite Welt weiterhin positiv zu entdecken, sie auf allen Ebenen zu fördern und damit diesen Rohdiamant zum Strahlen zu bringen.

 


Lui sucht das Glück

Rasse: Jack-Russel-Mix

Geb. ca. Jan. 2017

Geschlecht: männlich kastriert

Grösse: ca. 28-30cm, ca. 5kg

 

 

 

Eignung:

- Aktive Menschen, die mit Lui arbeiten

- nicht zu Katzen

- nicht zu kleinen Kinder

 

Für die Kinder angeschafft, merkten die Vorbesitzer bald, dass ein Hund viel Zeit und auch Geld kostet und die Kinder schnell das Interesse an ihrem "Spielzeug" verlieren.
Lui der kleine Jack-Russel-Mix musste daraufhin schnellstmöglich weg. Auf Umwegen kam er zu MuTiG und ist nun an einem unserer Pflegeplätze, an dem er bis zur endgültigen Vermittlung bleiben darf.

Lui ist seinem Alter entsprechend sehr verspielt, lebhaft, fröhlich, sehr menschenbezogen und verschmust aber auch ziemlich unerzogen. Er ist ausgesprochen clever, lernwillig, und möchte gefördert und gefordert werden. Mit Artgenossen kommt er grundsätzlich gut klar, überschätzt sich aber «terrierlike» immer mal wieder. Sollte ein zweiter Hund in der Familie leben, sollte es ein souveräner Vierbeiner sein, der ihm vielleicht so das eine oder andere der Hundekommunikation beibringt und vor allem Sicherheit vermitteln kann.
Katzen findet er nur toll, wenn er sie jagen kann.
Lui durfte in seinem früheren Zuhause fast nie nach draussen und hat dadurch noch nicht viel erlebt. Dies zeigt sich nun auch in seinem Verhalten im Alltag, ausserhalb seines bekannten Umfeldes. Er reagiert in verschiedenen Situationen unsicher und schreckhaft. Hier braucht es Menschen, die ihm Sicherheit vermitteln. Allerdings ist er auch durch und durch ein Jack-Russel. Für Lui suchen wir einen Lebensplatz bei aktiven und hundeerfahrenen Menschen die viel Zeit und Geduld für diesen kleinen Goldschatz haben und bereit sind, mit ihm zu arbeiten. Nicht zu kleinen Kinder.

Wer hat für diesen tollen Junior ein Körbchen frei?